Zum Seiteninhalt
 
 
 
 
 
Startseite
Aktuelles
Klinik 2000
Praxisklinik 2000
Wir über uns
Belegabteilung
Patienteninfos
Krankheiten
Presse / Veröffentlichungen
Kontakt / Sprechzeiten
Bildergalerie
Links
 
english
English Version


Russ
Russian



DAS PRAXIS-TEAM


Wir über uns  

Nach langjähriger spezieller chirurgischer Weiterbildung an der Universitätsklinik Freiburg und im Enddarmzentrum Mannheim, hat Dr. Bernhard Strittmatter 1992 eine auf Darmerkrankungen spezialisierte Praxis mit Belegabteilung in Freiburg gegründet. Seit 1998 besteht die Gemeinschaftspraxis.

Im Jahre 2004 wurde die Gemeinschaftspraxis durch Dr. Furtwängler, Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie, der seine Weiterbildung in der Chirurgischen Universitätsklinik Freiburg absolviert hat, erweitert. Seine Spezialgebiete sind proktologische Operationen, die Koloskopie mit Polypabtragung und die konservative und operative Behandlung von Stuhlinkontinenz.

Seit 2004 ist Frau Dr. Jahnke-Nückles in der Gemeinschaftspraxis. Sie ist spezialisiert auf die proktologische Diagnostik, ambulante Hämorrhoidentherapie und Inkontinenzdiagnostik und Therapie.

Frau Dr. Eva-Maria Stang ergänzt seit 2006 das Ärzteteam der Gemeinschaftspraxis. Ihre Spezialgebiete sind konservative  Therapien von Enddarmerkrankungen und proktologische Operationen sowie Diagnostik und Behandlung von Stuhlinkontinenz.



Dr. med. Bernhard Strittmatter E-Mail an Herrn Dr. Strittmatter 

Publikationen

Dr. med. Bernhard Stritmatter - Facharzt für Chirurgie und ProktologieWeiterbildung
Pathologisches Institut des Klinikums Karlsruhe
Chirurgische Klinik der Städt. Krankenanstalten Konstanz
Chirurgische Universitätsklinik Freiburg
Enddarmzentrum Mannheim

Seit 1990 Facharzt für Chirurgie und Proktologie
Seit 1992 Praxis für Proktologie mit Belegabteilung in Freiburg
Seit 2001 Geschäftsführer der Praxisklinik 2000
Seit 2006 Fachprüfer der Ärztekammer für die Zusatzbezeichnung Proktologie

Mitgliedschaften
Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands (BCD)
Deutsche ür Koloproktologie (DGK)
Deutsche ür Allgemien- und Viszeralchirurgie (DGAV)
Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie (CACP)
Arbeitsgemeinschaft der Niedergelassenen Chirurgen Südbaden (ANC)

Berufspolitische Aktivitäten
Seit 1998 im Vorstand des Berufsverbandes der Coloproktologen
Deutschlands (BCD)
Seit 1999 Vertreter der Bezirksärztekammer Südbaden
Seit 2004 Vorsitzender des Berufsverbandes der Coloproktologen
Deutschlands
Seit 2011 Ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Freiburg




Dr. med. Alex Furtwängler E-Mail an Herrn Dr. Furtwängler 

Publikationen

Dr. med. Axel Furtwängler - Facharzt für Chirurgie und ProktologieWeiterbildung
1992-2004 Chirurgische Universitätsklinik Freiburg
1998-1999 Stanford University, Kalifornien

Seit 2000 Facharzt für Chirurgie und Proktologie
Seit 2004 Teilgebietsbezeichnung Viszeralchirurgie
Seit 2004 Partner in der Praxis für Koloproktologie
Seit 2004 im Vorstand des Kontinenzzentrums am Diakoniekrankenhaus
Seit 2006 EBSQ Coloproctology (European Board of Surgical Qualification)
Seit 2006 Fachprüfer der Ärztekammer für die Zusatzbezeichnung Proktologie

Spezialgebiete:
Enddarmchirurgie
Diagnostische und interventionelle Endoskopie
Proktologische Operationen
Therapie der Stuhlinkontinenz
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Mitgliedschaften
Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands (BCD)
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Coloproktologie (CACP) der
Deutschen Gesellschaft für Viszeralchirurgie
Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie (DGK)
Arbeitsgemeinschaft der Niedergelassenen Chirurgen Südbaden (ANC)
European Association of Coloproctology (EACP)
Arbeitsgemeinschaft für Niedergelassene Ärzte der Deutschen  Gesellschaft für Visceralchirurgie (DGVC)

Berufspolitische Aktivitäten
Seit 2008 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft niedergelassener
Chirurgen Südbaden (ANC)



Dr. med. Ute Jahnke-Nückles E-Mail an Frau Dr. Jahnke-Nückles 

Dr. med. Ute Jahnke-Nückles - Fachärztin für AllgemeinmedizinWeiterbildung
1992-1996 Innere Abteilung Kreiskrankenhaus Zell am Harmersbach
1996-1999 Chirurgische Abteilung Ev. Krankenhaus Lengerich,
Schwerpunkt Koloproktologie

1999-2003 Allgemein- und hausärztliche Tätigkeit
2003-2004 Klinik Dr. Lay, Vogtsburg-Bischoffingen

Seit 1999 Fachärztin für Allgemeinmedizin
Seit 2004 Partnerin in der Praxis für Koloproktologie- Freiburg
Seit 2008 Zusatzbezeichnung Proktologie

Spezialgebiete:
Diagnostik
Hämorrhoidenbehandlung
Therapie der Stuhlinkontinenz

Mitgliedschaften
Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands (BCD)



Dr. med. Eva-Maria Stang E-Mail an Frau Dr. Stang  


Weiterbildung
1994-1999 Abteilung für Enddarmchirurgie/Enddarmzentrum Mannheim
1999-2002 Chirurgische Klinik am Evang. Krankenhaus Hochstift Worms
2003-2006 Chirurgische Klinik am St. Marien- u. St. Annastiftskrankenhaus Ludwigshafen
1998-2004 Vertretungen in kolopoktol. Praxen

Seit 2006 Fachärztin für Chirurgie
Seit 2008 Zusatzbezeichnung Proktologie
Seit 2006 Partnerin in der Praxis für Koloproktologie in Freiburg
Hygienebeauftragte der Praxis seit 2013 (Zertifikat 2000)

Spezialgebiete:
Konservative und operative Therapie von Enddarmerkrankungen, proktologische Operationen sowie Diagnostik und Behandlung von Stuhlinkontinenz.

Fortbildungszertifikate der Landesärztekammern seit 2002-2010
Publikationen / Mitverfasser :
8.Kurpfälz.Koloproktologen Gespräch u.Beitrag:
Int.Rektumprolaps-Ignorieren ,therapieren,operieren?
coloproctology/Medical Tribune 1995
Stapler-Operationen im Vergleich mit
klassischen Methoden CACP-Tagung/Innsbruck 1999

Mitgliedschaften
Qualifiziertes Mitglied des Berufsverbandes der Coloproktologenm Deutschlands seit 1999
Dt.Gesellschaft für Koloproktologie seit 2001
Kurpfälzischer Qualitätszirkel für Coloproktologie

 



Franziska von Lukowicz E-Mail an Frau von Lukowicz

Franziska von Lukowicz
Assistentin in der Facharztweiterbildung seit 2001
Weiterbildungs-Assistentin

Spezialgebiete:
Diagnostik und ambulante Therapie proktologischer Erkrankungen, Ernährungsberatung
Untersuchungen zur Darmkrebsprävention




Kooperationen

Evangelisches Diakoniekrankenhaus Freiburg
Zusammen mit dem Evang. Diakoniekrankenhaus Freiburg haben wir 2004 ein Kontinenz-Zentrum zur Behandlung von Harn- und Stuhlinkontinenz gegründet
Das Kontinenzzentrum ist durch die Fachgesellschaften für Koloproktologie, Chirurgie, Gynäkologie und Urologie seit Februar 2016 zertifiziert.
Unsere Praxis ist ein Hauptkooperationspartner des Kontinenzzentrums am Evang. Diakoniekrankenhaus Freiburg (KODIA). Im Kontinenzzentrum werden Patienten mit Einschränkungen der Beckenbodenfunktion, insbesondere mit einer Stuhl- und Urininkontinenz behandelt. Die Fachdisziplinen für Koloproktologie, Gynäkologie und Urologie legen die individuellen Therapieoptionen für ausgewählten Krankheitsverläufen unsere Patienten in regelmäßigen Konferenzen fest.
Unsere Praxis wird im Kontinenzzentrum durch Dr. Alex Furtwängler vertreten.

(KODIA).

- Reha-Süd

- Chirurgische Universitätsklinik Freiburg

- Klinik für Tumorbiologie Freiburg


Fortbildung
Mit Publikationen und Vorträgen leisten wir unseren Beitrag zur ärztlichen Fortbildung. Fachkongresse werden von uns mitgestaltet. Regelmäßig werden Seminare bei der Akademie für Ärztliche Fort - und Weiterbildung der Bezirksärztekammer Südbaden gehalten.


 


Praxis-Team

 
 
Gemeinschaftspraxis
Wirthstraße 11A
79110 Freiburg i. Brsg.
 
Fon: +49 761-20 88 200
Fax: +49 761-28 99 46